SCHULUNGSZENTRUM

EINZELHEITEN DES EDELMETALL-KONTRAKTS

USGFX bietet Kontrakte für Kassageschäfte mit Edelmetallen in Echtzeit an. Kassageschäfte mit Edelmetallen haben kein Verfallsdatum. Die Position bleibt offen, bis Sie sie schließen.

Info-Tabelle zu Kassageschäften mit Edelmetallen (Standardkontrakte)

KontraktEin Kontrakt bedeutetTickWert eines Kontrakts
(pro Tickwert)
Normale MargeSpread VIP/ECN
Gold100 troy oz0.01USD154
Silver1000 troy oz0.001USD144

Anmerkungen zu Tabellen

  • Die Kontrakte für Kassageschäfte mit Edelmetallen von USGFX sind eine besondere Form von CFDs, mit denen Sie auf Kursschwankungen am Edelmetallmarkt spekulieren können. Alle Kontrakte werden nur durch Barausgleich beglichen.
  • Alle Handelsmargen können variieren, besonders in Situationen mit starken Schwankungen am Markt. USGFX berechnet keine zusätzliche Provision, es sei denn, Sie haben einen Provisionsvertrag mit einem Agenten unterzeichnet.
  • USGFX berechnet keine zusätzliche Provision, es sei denn, eine schriftliche Vereinbarung wurde zwischen dem Agenten und dem Kunden getroffen. Bei ECN-Konten erhebt USGFX jedoch eine Gebühr von 3 USD pro Lot.
  • Die Standard-Transaktionsgröße beträgt ein Kontrakt. Je nach Trading-Kontotyp kann die Transaktion Teil des Kontrakts sein.
  • USG notiert die Kurse für Kassageschäfte mit Edelmetallen 24 Stunden am Tag, normalerweise von 22:00 Uhr (GMT) am Sonntag bis 22:00 Uhr (GMT) am Freitag.
  • Für Transaktionen bei Kassageschäften mit Edelmetallen wird eine Wertberichtigung berechnet und täglich auf dem Konto des Kunden verbucht.

Wertberichtigungen werden wie folgt berechnet:
S = L*P*D*V
Dabei gilt:

  • S = Rollover-Betrag
  • L = Lot-Größe des Kontrakts
  • P = Rollover-Rate (Pips) der Produkte mit Edelmetall-Kontrakt
  • D = Tage, für die die Rollover-Rate berechnet wird
  • V = Wert für jedes Pip eines Produkts mit Edelmetall-Kontrakt

Eine Zinsanpassung wird täglich für alle Positionen, die vor 23:00 Uhr (GMT) geöffnet wurden und nach 23:00 Uhr (GMT) weiter offen sind, berechnet.

Sofern wir Sie nicht anderweitig schriftlich informieren, liegt der angewandte Zinssatz bei +/- 2 % über bzw. unter dem Referenzzinssatz (London Interbank Offered Rate, LIBOR) für Standardkontrakte. USGFX behält sich das Recht vor, die Algorithmen zur Berechnung von Rollover-Raten anzupassen.

HINWEIS: Für alle Positionen, die an einem Mittwoch vor 23:00 Uhr geöffnet wurden und an diesem Tag nach 23:00 Uhr weiter offen sind, wird der Tageszinssaldo Soll oder der Tageszinssaldo Haben für drei Tage berechnet, nicht nur für einen Tag. Diese Anpassung dient zur Abwicklung von Transaktionen, die über das Wochenende laufen.

Investoren können sich die Rollover-Raten auf der MT4-Trading-Plattform folgendermaßen anzeigen lassen: Zeigen Sie in MT4 mit der Maus auf eine beliebige Stelle im Fenster „Market Watch“Klicken Sie mit der rechten Maustaste→Symbols→wählen Sie den Trading-Typ für den Zinssatz über Nacht, den Sie überprüfen wollen→wählen Sie Eigenschaften aus, um die Rollover-Raten für ähnliche Commodities anzuzeigen.

Über uns
Plattformen
Kontotypen
Marktreaktionen und -analysen
Schulungszentrum
Partner und Affiliates